Aller Anfang ist schwer – schreiben lernen..

Ganz besonders wenn die Kinder in die Schule kommen lernen sie viele neue Dinge.

Dazu zählt auch irgendwann das Schreiben mit einem passenden Schreibgerät. Denn zu allererst verwenden die Kinder einen guten, meistens dicken Bleistift, mit Grip. So dass der Dreipunkt-Griff erlernt werden kann.

Beim Umstieg auf das Schreiben mit Tinte wird heute oft mit einem Tintenroller angefangen, aber auch der Füller ist noch immer gefragt.

Aber worin besteht der Unterschied bei den vielen Modellen?
Gibt es überhaupt einen Unterschied oder ist es nur die Optik?

Der richtige Schreiblernstift ist ein wichtiges Werkzeug, um das Schreiben entspannt lernen zu können. Denn mit Tinte zu schreiben ist für die Kinder noch einmal ein großer Unterschied zum Bleistift.

Daher finden Sie in unserem Fachmarkt eine große Auswahl an Schreibgeräten für Links- und Rechtshänder.

Gemeinsam finden wir sicherlich den passenden Schreiblernstift für ihr Kind.
Hierzu ist das Kind selbst sehr wichtig. Denn nur ihr Kind kann entscheiden, womit es am besten schreiben kann. Daher sollten Sie den Schreibanfänger zu einer Beratung bitte mitbringen!

Neben der Beratung haben wir noch ein extra für Sie:
Falls es das Material des ausgewählten Stiftes zulässt, schenken wir Ihnen eine Gravur.

Die Mitarbeiter unseres Fachmarkts stehen Ihnen jederzeit gerne für eine solche Beratung zur Seite. Gerne können Sie sich vorab auch telefonisch unter (0571) 882 358 über die vorhandenen Modelle informieren.

Büromöbel

In 10 Tagen zum Büro …

Sie sind auf der Suche nach einem Arbeitsplatz? Ob für das Home-Office, als Einzelbüro oder den Arbeitsplatz in der Firma mit uns finden Sie bestimmt

Mehr lesen...

Ihre Nachricht wurde übermittelt

Wir setzen uns mit Ihnen schnellstmöglich in Verbindung!

Ihr Ansprechpartner

Gert Pfennigsdorf

Telefon: 0571 / 882 365

E-Mail: g.pfennigsdorf@bruns-buerocentrum.de