Lange Lieferzeiten, hohe Preise: Papier ist teure Mangelware

Digitales Büro – der Papierverbrauch soll minimiert werden. Diese Worte hörte man in den vergangenen Jahren häufig und so wurde das Papier in den meisten Büros deutlich weniger.

Doch gerade gibt es ein anderes Problem in Sachen Papier. Die Lieferzeiten sind immens lang und der Preis steigt stetig.

Denn auch, wenn wir versuchen weniger Papier zu benutzen, komplett darauf verzichten können wir dennoch nicht. Einen gewissen Teil Papier braucht jedes Büro und auch jeder zuhause.

Woran liegt es also, dass es aktuell diesen großen Mangel an Papier gibt und die Preise dadurch steigen?

    Es gibt mehrere Gründen:

  1. Bedingt durch das papierlose Büro wird, als logische Konsequenz, das Altpapier weniger. Dieses wiederum wird aber zur Herstellung von Papier dringend benötigt. Somit wird das Altpapier immer teurer.
  2. Seit der Pandemie sind Printmedien wieder mehr geworden. Tageszeitungen, Anzeigenblätter und Prospekte benötigen dazu mehr Papier. Aber die Kapazitäten der Hersteller lassen sich nicht einfach wieder hoch drehen, sie wurden in den letzten 15 Jahren kontinuierlich reduziert. Das Onlinegeschäft und somit auch die Onlinewerbung nahm den Platz der Printwerbung ein. Dadurch sind viele Papierhersteller auf andere Bereiche, wie Wellpappe und Verpackung umgestiegen.
  3. Auch die Lieferkosten spielen bei der Papierherstellung eine Rolle. Hier merken wir alle selbst, dass die Preise für Gas, Benzin, Strom & Co. steigen.
  4. Papier wird neben Altpapier aus Zellstoff und Holz hergestellt. Aber auch diese beiden Stoffe sind derzeit Mangelware. Zellstoff wird ausserhalb Europas produziert. Aufgrund des stockenden Seehandels und der höheren Kosten für Seecontainer wird auch Zellstoff teurer. Außerdem hat insbesondere China aktuell einen Mehrverbrauch an Zellstoff und kauft den Markt regelrecht leer.

Leider bleibt uns, den Fachhändlern, nichts anderes übrig, als diese Preissteigerungen an die Kunden weiterzugeben und um etwas Geduld zu bitten, wenn es mal länger dauert mit der Lieferung. Gleichzeitig sollten Sie die verlängerten Lieferzeiten in Ihre Planung aufnehmen.

Und bitte bedenken Sie, dass es sich hierbei nicht nur um das reine Papier handelt. Die längeren Lieferzeiten und hohen Preise ziehen sich durch viele weitere Produktgruppen, wie Umschläge, Etiketten, Handtuch- und Toilettenpapiere uvm.

Zum Weiterlesen geht es hier zu einem Beitrag des N-TV.

Büromöbel

In 10 Tagen zum Büro …

Sie sind auf der Suche nach einem Arbeitsplatz? Ob für das Home-Office, als Einzelbüro oder den Arbeitsplatz in der Firma mit uns finden Sie bestimmt

Mehr lesen...

Ihre Nachricht wurde übermittelt

Wir setzen uns mit Ihnen schnellstmöglich in Verbindung!

Ihr Ansprechpartner

Gert Pfennigsdorf

Telefon: 0571 / 882 365

E-Mail: g.pfennigsdorf@bruns-buerocentrum.de