Wir sind ein familienfreundliches Unternehmen!

Das Bruns Bürocentrum ist nicht nur der Ansprechpartner in Minden und Umgebung, wenn es um Büromaterial, Büromöbel, Bürosysteme und qualifizierte Fachberatung geht. Das Bruns Bürocentrum ist auch ein ausgezeichnet familienfreundlicher Arbeitgeber. Die Ehrung erhielten wir Mitte Juli von Landrat Dr. Ralf Niermann und Eva Leschinski, Leiterin des Kompetenzzentrums Frau und Beruf OWL.

Unser Geschäftsführer, Burkhard Schulze, und das gesamte Team freut sich über diesen Preis.

Jungen Eltern oder auch pflegenden Angehörigen bieten wir bei Machbarkeit an, ihre Arbeit von zu Hause aus zu erledigen. Wichtig ist uns nicht, wann jemand im Homeoffice sitzt, sondern dass die gestellten Aufgaben in einem bestimmten Zeitrahmen erledigt werden. Wir setzen auf flexible Vertrauensarbeitszeiten. Wer etwa mit den Kindern oder gegebenenfalls mit Vater oder Mutter zum Arzt muss, kann das nach Absprache tun. Mit diesem Vorgehen haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht. Unsere Beschäftigten können nach persönlichem Bedarf auch ihre Wochenarbeitszeit reduzieren und später nachholen, um ihren familiären Verpflichtungen nachkommen zu können, das ist für uns selbstverständlich. Wir kommen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, so gut es geht entgegen. Nachteile für laufende Projekte sollten hierbei natürlich nicht entstehen.

Nachfolgend hierzu ein Beitrag von Bettina Abendroth vom 12. Juli 2019

– Kategorie Frau und Beruf OWL – Aktuelles

Am Donnerstag, 11. Juli 2019, haben Landrat Dr. Ralf Niermann und Eva Leschinski, Leiterin des Kompetenzzentrums Frau und Beruf OWL, insgesamt 33 Unternehmen aus dem Kreisgebiet die Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Minden-Lübbecke“ verliehen.

Eine Auszeichnung mit lokalem Bezug hat für viele der 33 Unternehmen, die sich im Auszeichnungsverfahren 2019 teilweise erstmalig, teilweise zum zweiten oder gar dritten Mal beworben haben, eines der Gründe, für die Teilnahme. Alle Unternehmen halten einen bunten Mix an Angeboten vor, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familienpflichten zu vereinbaren:

Regelungen zur Flexibilisierung von Arbeitszeit und – soweit möglich – auch zum Arbeitsort gehören heutzutage in nahezu allen Branchen und Unternehmensgrößen zum Standardangebot. Darüber hinaus werden aber auch viele besondere Service- und Unterstützungsangebote für die Beschäftigten vorgehalten: von finanziellen Zuschüssen zu Kinderbetreuungskosten, Belegplätzen für Beschäftigtenkinder in Kitas, Ferienspiele in den Sommerferien, Willkommenspäckchen für Neugeborene, ein Weihnachtsbaum für jede Familie, besonders geschulte Ansprechpartnerinnen und –partner zum Thema Pflege von Angehörigen, aber auch Unterstützung bei haushaltsnahen Dienstleistungen wie die Kooperation mit einem Reinigungsservice, Mitnahme von Essen aus der Betriebskantine, einem „Packadoo-Point“ zur Annahme von Paketen. Auch einige der Angebote aus dem Gesundheitsmanagement können der Familie zugutekommen, wenn Partnerinnen und Partner beispielsweise die Beratungshotlines nutzen können, beim E-Bike-Leasing auch ein zweites Fahrrad bezuschusst wird oder Physiotherapie-/ Masseangebote finanziell unterstützt werden.

Darüber hinaus trägt auch ein öffentliches Bekenntnis zur Familienfreundlichkeit und eine ausdrückliche Verankerung des Ziels Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf im Leitbild sowie in Führungsleitlinien zur Etablierung in der Unternehmenskultur bei.
Durch die Auszeichnung wird den Unternehmen eine familienfreundliche Unternehmenspolitik attestiert – Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege motivieren Beschäftigte und helfen auch, neue Fachkräfte für das Unternehmen zu gewinnen. Und das hat auch einen Vorteil für das gesamte Kreisgebiet: Der Wirtschaftsstandort Kreis Minden-Lübbecke wird gestärkt und die Zukunft des Kreises gesichert.

Seit Sommer 2015 wird im Kreis Minden-Lübbecke ausgezeichnet. Im Rhythmus von zwei Jahren haben Unternehmen die Chance, ihre Familienfreundlichkeit erneut unter Beweis zu stellen.
Kooperationspartnerinnen und –partner des Auszeichnungsverfahrens sind:
• Kreis Minden-Lübbecke
• Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL
• Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld
• Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld

Eine fachkundige Jury bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern unterschiedlicher Institutionen hat darüber entschieden, 33 Unternehmen und Institutionen aus dem gesamten Kreisgebiet auszuzeichnen. Wichtig für die Auszeichnung sind vor allem die Rahmenbedingungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu gewährleisten.

Zur Jury gehörten Vertreterinnen und Vertreter folgender Institutionen: Handwerkskammer OWL zu Bielefeld, IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Kreis Minden-Lübbecke, Arbeitgeberverband Minden-Lübbecke e.V., Agentur für Arbeit, DGB OWL, Jugendamtselternbeirat, Regionalagentur der OstWestfalenLippe GmbH, Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL.

Quelle: www.ostwestfalen-lippe.de

Bürofachmarkt

Keine Geschenkidee?

Und plötzlich ist schon wieder Weihnachten… Für die Liebsten ein schönes Geschenk zu finden ist nicht immer einfach. Es gibt immer wieder Familienmitglieder bei denen

Mehr lesen...
Bürofachmarkt

Unser Adventskalender für Sie

Im letzten Jahr gab es unseren Adventskalender zum ersten Mal. Aufgrund Ihrer positiven Resonanz gibt es unsere tägliche Überraschung in diesem Jahr wieder. Auch dieses

Mehr lesen...
Bürocentrum

save the date(n)

Vom 05. bis 09.12.2022 dreht sich bei uns im Bürocentrum alles um das Thema Datenschutz.Merken Sie sich diese Woche also unbedingt für einen Besuch in

Mehr lesen...

Ihre Nachricht wurde übermittelt

Wir setzen uns mit Ihnen schnellstmöglich in Verbindung!

Ihr Ansprechpartner

Gert Pfennigsdorf

Telefon: 0571 / 882 365

E-Mail: g.pfennigsdorf@bruns-buerocentrum.de